Mutashabihat im Juz Amma

متشابهات القرآن المجيد: الجزء الثلاثون – جزء عم
Eine Sammlung der Mutashaabihaat im Heiligen Koran – A Compilation of the Mutashabihat of the Holy Qur an (Juz Amma – der 30. Teil – Juz 30)

Mutashaabihaat Juz 30

Vielen Dank an Fatima Salim, die mich auf die Idee brachte, diese Übersicht zu erstellen. Sie hat schon so etwas zusammengestellt, ich konnte aber keine komplette Übersicht für das Juz Amma finden.

Vielen Dank an www.islamiyyat.com, deren Zusammenstellung ich als Basis für diese Übersicht benutzt habe (http://bit.ly/1Mvt20o).

Diese Übersicht darf gerne weiterverteilt, kopiert, verändert oder korrigiert werden. Wenn euch Fehler auffallen oder ihr weitere Verse aus dem Juz Amma ergänzen würdet, schreibt bitte eine kurze E-Mail an: salsabil.almaniya@gmail.com.

Thanks a lot to Fatima Salim who gave me the idea to make this collection. She gathered many mutashabihat before, but I couldn’t find her complete collection of mutashabihat in Juz Amma.

Thanks a lot to www.islamiyyat.com where I found a summary of mutashabihat which I could use for my collection (http://bit.ly/1Mvt20o).

You are totally welcome to share, copy, change or correct this collection. If you find any mistakes or if you want to add other verses of Juz Amma to this collection, please send me an e-mail: salsabil.almaniya@gmail.com.

[Regelwerk] Die Regeln des sukunierten Nun und des Tanwin

Für das sukunierte Nun und das Tanwin gibt es vier Regeln:

  1. Izhar (auch: Izhar halqi)
  2. Idgham
  3. Iqlab
  4. Ikhfa‘

Izhar

Sprachliche Bedeutung:

Klarheit, Deutlichkeit

Definition:

Das Nun bzw. das Tanwin wird ganz gewöhnlich ausgesprochen, ohne es in die Länge zu ziehen.

Buchstaben, bei denen es angewendet wird: 6

ء  ه ع  ح غ خ

Zeichen im Mushaf:

Idgham

Sprachliche Bedeutung:

Das Hineinbringen, das Einführen (gemeint ist: Das Verschmelzen von zwei Lauten)

Definition: